29. April 2012

Terroranschlag auf Kirche in Nairobi: Ein Toter und zehn Verletzte

Addis Abeba/Nairobi (dpa) - Bei einem Granatenanschlag auf eine Kirche in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ist mindestens ein Gläubiger getötet worden. Zehn weitere Kirchgänger wurden verletzt, vier von ihnen schwer, berichtet die Zeitung «Sunday Nation». Offiziell bekannte sich bisher niemand zu der Tat. Erst vor wenigen Tagen hatte die amerikanische Botschaft in Nairobi eine Terrorwarnung verbreitet. Darin hieß es, dass möglicherweise eine Attacke geplant werde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil