28. Dezember 2012

«Test»: Waschmaschinen waschen zu kalt

Berlin (dpa) - Moderne Waschmaschinen sind sehr sparsam, erreichen das aber laut Stiftung Warentest nur mit einem Trick: Die Geräte waschen statt mit eingestellten 60 Grad nur mit 50 oder 45 Grad. Keine der 14 getesteten Maschinen erreichte in der Untersuchung tatsächlich die angegebenen 60 Grad, heißt es in der Januar-Ausgabe des Magazins «Test». So werde Strom gespart und die Waschmaschinen erhielten die Energiesparklasse A+++. Leicht verschmutzte Kleidung werde mit langen Waschzeiten von bis zu drei Stunden trotzdem sauber, hieß es. Probleme könnten aber bei Wäsche kranker Menschen auftreten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil