17. April 2012

Thielen will FC-Präsident werden - Kandidatur bestätigt

Köln (dpa) - Knapp eine Woche vor der außerordentlichen Mitgliederversammlung des 1. FC Köln nächsten Montag hat der frühere FC-Profi Karl-Heinz Thielen seine Kandidatur als Präsident bestätigt. «Wir möchten durch unsere Kandidatur die sportliche und finanzielle Talfahrt des 1. FC Köln stoppen und den Verein in eine erfolgreiche Zukunft führen», hieß es in einer schriftlichen Erklärung des Teams um den ehemaligen Vize-Präsidenten und Geschäftsführer des Clubs. Die Neuwahl des Präsidiums wird nötig, weil Wolfgang Overath und seine Stellvertreter im November überraschend zurückgetreten waren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil