01. Mai 2012

Timoschenko-Tochter fordert Ukrainer zum Beistand auf

Kiew (dpa) - In einem dramatischen Appell hat die Tochter der im Straflager erkrankten ukrainischen Oppositionsführerin Julia Timoschenko ihre Landsleute zum Beistand für ihre Mutter aufgerufen. Sie sorge sich sehr um ihren Gesundheitszustand, teilte Jewgenija Timoschenko mit. Demnach ist die frühere Regierungschefin den zwölften Tag im Hungerstreik. Die 51-Jährige ist nach Angaben von Ärzten der Berliner Charité schwer erkrankt. Die ukrainischen Behörden hatten Vorwürfe zurückgewiesen, dass Timoschenko ihre blauen Flecken durch Misshandlungen von Wärtern erhalten habe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil