11. April 2012

Tödliche Polizei-Schüsse: Verfahren eingestellt

Hanau (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Hanau hat ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Polizisten eingestellt, die einen bewaffneten Ruhestörer erschossen haben. Das Verhalten der beiden Beamten sei aus Notwehr gerechtfertigt und auch erforderlich gewesen, teilte die Behörde in Hessen mit. Die Beamten hatten Ende Februar in Maintal einen Randalierer mit neun Schüssen in seiner Wohnung niedergestreckt. Laut Staatsanwaltschaft hatte der polizeibekannte Mann die Beamten mit Messern bedroht und attackiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil