02. August 2012

Tödlicher Schuss: Ermittlungen gegen Polizisten

Elsfleth (dpa) - Nach dem tödlichen Schuss eines Polizisten auf einen 51-Jährigen in Niedersachsen versuchen Fahnder, die Abläufe zu rekonstruieren. Die Obduktion sei noch nicht abgeschlossen, sagte Frauke Wilken von der Staatsanwaltschaft Oldenburg. Der Polizist hatte den psychisch kranken Mann gestern erschossen, nachdem dieser auf einen Kollegen des Beamten mit einem Hammer einschlug. Gegen den Polizisten wird wegen des Verdachts des Totschlags ermittelt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil