24. Juni 2012

Tödlicher Streit in St. Pauli

Hamburg (dpa) - Ein Unbekannter hat im Hamburger Stadtteil St. Pauli einen 22-jährigen Mann erschossen. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Taxifahrer hatte den Schwerverletzten am frühen Morgen entdeckt. Der 22-Jährige starb später im Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war der Mann vor den Tat im Vergnügungsviertel St. Pauli in einen Streit verwickelt. Offenbar war die Auseinandersetzung dann eskaliert. Nach Zeugenaussagen gab der Täter mehrere Schüsse auf sein Opfer ab und flüchtete anschließend zu Fuß.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil