12. Februar 2016

Tokios Börse bricht erneut massiv ein

Tokio (dpa) - Der starke Yen hat die Börse in Tokio heute noch tiefer in den Keller stürzen lassen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte brach nach einem nationalen Feiertag massiv um 4,84 Prozent auf den Stand 14 952,61 Zählern ein. Es ist das erste Mal seit 16 Monaten, dass der Nikkei-Index unter der psychologisch wichtigen Marke von 16 000 Punkten notierte. Die japanische Landeswährung notierte derweil weiter schwach bei 112,27-28 Yen zum US-Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil