16. Mai 2015

«Topmodel»-Juror Hayo: Live-Shows sind Kulturgut

Berlin (dpa) - «Topmodel»-Juror Thomas Hayo fordert nach dem Finalshow-Abbruch, dass das Fernsehen an Live-Shows festhalten müsse. «Man kann nur hoffen, dass es da keine Nachahmer gibt», sagte er der dpa, nachdem die «Germany's next Topmodel»-Finalshow am Donnerstag in Mannheim wegen einer Bombendrohung abgebrochen worden war. Hayo warnte: «Was nicht passieren darf, ist, dass man keine Live-Shows mehr macht.» Nachdem die Show in einer großen Arena abgebrochen wurde, soll das diesjährige «GNTM»-Finale nun in kleinerem Rahmen aufgezeichnet werden. Neuer Sendetermin ist der 28. Mai.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil