03. Februar 2015

Torhüter Trapp verlängert Vertrag bei Eintracht Frankfurt bis 2019

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit seinem Torhüter und Kapitän Kevin Trapp bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Dies gab der hessische Fußball-Bundesligist bei einer Pressekonferenz bekannt. Der Kontrakt des 24-Jährigen lief ursprünglich bis 2016, Trapp hatte aber eine Ausstiegsklausel für diesen Sommer. Die Eintracht hatte seit Wochen darum gekämpft, den früheren U21-Nationalkeeper langfristig an sich zu binden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil