24. Juni 2013

Torrekord bei Confederations Cup schon nach Gruppenspielen

Rio de Janeiro (dpa) - Beim Testlauf für die Fußball-WM in Brasilien hat es einen Torrekord gegeben. Schon in den zwölf Gruppenspielen beim Confederations Cup fielen 58 Treffer. Damit wurde die Bestmarke vom Turnier in Deutschland 2005 von 56 Toren bereits vor den noch ausstehenden vier K.o.-Spielen übertroffen. Der Schnitt von 4,83 Toren pro Spiel wurde bislang noch nie erreicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil