29. Mai 2012

Tote bei Erdbeben in Norditalien

Rom (dpa) - Bei einem Erdbeben in Norditalien sind Menschen ums Leben gekommen. Es habe Tote gegeben. Das berichtete der Bürgermeister der Stadt San Felice sul Panaro, Alberto Silvestri, dem Fernsehsender Sky TG24. Die Stadt liegt in der Region Emilia-Romagna. Nach Angaben der Zeitung «Gazzetta di Modena» wurde ein Arbeiter bei dem Beben der Stärke 5,8 getötet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil