08. September 2012

Tote bei Explosion in Kabuler Diplomatenviertel

Kabul (dpa) - Bei einer Explosion im Kabuler Diplomatenviertel sind nach Angaben der Polizei vier Menschen getötet und vier weitere verwundet worden. «Wir ermitteln jetzt. Die Explosion sei vor dem Afghanischen Filminstitut erfolgt, sagte der Polizeichef der afghanischen Hauptstadt, Ajob Salangi, der dpa. In dem Stadtteil liegen auch das Hauptquartier der internationalen Afghanistantruppe Isaf und die Botschaften der USA und anderer Länder.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil