23. April 2012

Toter am Gardasee gefunden - Drei Deutsche vermisst

Rom (dpa) - Bei der Suche nach drei Deutschen, die am Gardasee vermisst werden, haben die italienischen Behörden eine tote Person gefunden. Das sagte ein Sprecher der Küstenwache in Salò. Ob es sich bei dem Toten um einen der Segler handelt, die bei einer Tour auf dem See verschwunden sind, ist noch unklar. Allerdings hätten die Helfer auch ein fast gesunkenes Boot entdeckt. Der Gardasee ist mit 370 Quadratkilometern und einer Länge von 52 Kilometern der größte See im Norden Italiens.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil