05. September 2012

Toter bei Siegesfeier von Separatisten in Quebec

Montreal (dpa) - Bei der Siegesfeier der Separatisten in Kanadas französischsprachiger Provinz Quebec ist nach Polizeiangaben ein Mensch erschossen worden. Ein weiterer sei verletzt worden, als während der Siegesrede von Spitzenkandidatin Pauline Marois Schüsse fielen, sagte der Polizeisprecher weiter. Die Hintergründe des Zwischenfalls sind noch völlig unklar. Die Separatistenpartei war als stärkste Kraft aus den Provinzwahlen hervorgegangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil