21. September 2014

Trachtler ziehen zum Oktoberfest

München (dpa) - Tausende Trachtler und Schützen sind quer durch München zum Oktoberfest gezogen. In festlich dekorierten Ehrenkutschen fuhren Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter mit ihren Ehefrauen mit. Tausende Schaulustige säumten den Weg. Zum Start des Zuges machte der Regen Pause. Der Umzug ist mit rund 9000 Trachtlern, Fahnenschwingern, Musikkapellen, Spielmannszügen, Landsknechten, Jägern und Schützen einer der größten der Welt. Gruppen aus Italien, Österreich, Polen und der Schweiz reihen sich in Zug ein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil