14. Mai 2013

Transsexuelle Schönheitskönigin wird Mönch in Thailand

Bangkok (dpa) - Ein Thailänder, der mit Brustimplantaten vor vier Jahren einen Wettbewerb als transsexuelle Schönheitskönigin gewonnen hat, ist ins Kloster gegangen. Sorrawee Nattee wolle sein Leben als buddhistischer Mönch fristen, berichtete die «Bangkok Post. Sie sei bereit, allen Besitz hinter sich zu lassen, sagte die «Miss Tiffany 2009», Spitzname Jazz, der Zeitung. Nach Angaben seiner Familie ließ er sich die Implantate entfernen. Sorrawee sei physisch und emotional ein Mann, zitierte die Zeitung den Abt des Liab-Tempels.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil