11. September 2013

Trapattoni hört als Trainer von Irland auf

Dublin (dpa) - Irland und Giovanni Trapattoni gehen auseinander: Am Morgen nach dem 0:1 in Österreich und der so gut wie verpassten WM-Qualifikation 2014 trat der Italiener als Trainer der irischen Fußball-Nationalmannschaft zurück. Sein Nachfolger steht am 11. Oktober gleich vor einer ganz schweren Aufgabe - Gegner Deutschland will dann das Ticket für die Weltmeisterschaft lösen. Fast fünfeinhalb Jahre hatte Trapattoni die «Boys in green» betreut. Auch Co-Trainer Marco Tardelli räumt seinen Posten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil