11. September 2013

Trapattoni hört als Trainer von Irland auf

Dublin (dpa) - Irland und Giovanni Trapattoni gehen auseinander: Am Morgen nach dem 0:1 in Österreich und der so gut wie verpassten WM-Qualifikation 2014 trat der Italiener als Trainer der irischen Fußball-Nationalmannschaft zurück. Sein Nachfolger steht am 11. Oktober gleich vor einer ganz schweren Aufgabe - Gegner Deutschland will dann das Ticket für die Weltmeisterschaft lösen. Fast fünfeinhalb Jahre hatte Trapattoni die «Boys in green» betreut. Auch Co-Trainer Marco Tardelli räumt seinen Posten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil