26. August 2012

Trauer um Astronaut Neil Armstrong

Washington (dpa) - Die Welt trauert um Neil Armstrong. Der erste Mensch auf dem Mond starb im Alter von 82 Jahren in den USA an den Folgen einer Herzoperation. 1969 faszinierte der Raumfahrtpionier Millionen Fernsehzuschauer, als er seinen Fuß auf den Erdtrabanten setzte und den legendären Satz sprach, Das sei ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit. Der Tod des «Apollo 11»-Astronauten rief weltweit Reaktionen hervor. In Russland würdigten Staatsmedien Armstrong als mutigen Pionier.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Plastikmüll

Sind Sie bereit, auf Plastikverpackungen zu verzichten?

UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil