21. Mai 2016

Trauerfeier für 17-jährigen Niklas

Bonn (dpa) - Im Bonner Stadtteil Bad Godesberg gab es heute die Trauerfeier für den zu Tode geprügelten Niklas. In der voll besetzten Marienkirche würdigte Dechant Wolfgang Picken den 17-Jährigen als «höflichen und humorvollen Menschen», der «am liebsten mit Kappe und Kopfhörern unterwegs» gewesen sei. Es kamen etwa 500 Trauergäste, unter ihnen der Bonner Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan und der Kölner Weihbischof Ansgar Puff. Niklas war am Freitag vergangener Woche im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil