26. September 2013

Trauerfeier für Marcel Reich-Ranicki in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Zahlreiche prominente Redner und Trauergäste werden heute zur Trauerfeier für Marcel Reich-Ranicki in Frankfurt erwartet. Der «Literaturpapst» war vor einer Woche im Alter von 93 Jahren gestorben. Unter den Gästen ist auch Bundespräsident Joachim Gauck, der aber keine Rede halten wird. Für die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» spricht Herausgeber Frank Schirrmacher bei der Gedenkfeier auf dem Hauptfriedhof. Für die jüdische Gemeinde steht Salomon Korn auf der Rednerliste.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil