02. Oktober 2012

Treffen SPD und DGB: Keine Annäherung bei Rente

Berlin (dpa) - Ohne konkrete Annäherung bei den unterschiedlichen Standpunkten zur Rente ist ein Spitzentreffen von SPD und DGB zu Ende gegangen. Seine Partei könne nur eine Position verantworten, die sie auch in der Regierung vertreten könne, sagte der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück nach dem Gespräch mit den Gewerkschaftschefs in Berlin. Er und DGB-Chef Michael Sommer kündigten an, man werde weiter im Gespräch bleiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil