21. Januar 2013

Trittin: Stärke der Grünen bringt Schwarz-Gelb zu Fall

Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat den Umschwung im niedersächsischen Landtag der Stärke seiner eigenen Partei gutgeschrieben. Wenn die Grünen wie in Nordrhein-Westfalen, in Schleswig-Holstein, in Baden-Württemberg und in Niedersachsen so zulegen, sei das das Rezept, mit dem man schwarz-gelbe Mehrheiten zu Ende bringe, sagte der Grünen-Politiker im ZDF. CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sieht in der verlorenen Wahl in Niedersachsen kein Signal für den Bundestagswahlkampf. Nach zehn Jahren ist die CDU/FDP-Koalition von Ministerpräsident David McAllister abgewählt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil