07. Dezember 2012

Trittin attackiert CSU bei Grünen-Landesparteitag in Bayern

Augsburg (dpa) - Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat schwarz-grünen Koalitionsspekulationen und besonders einer Zusammenarbeit mit der CSU eine Absage erteilt. Als Grund nannte er Unterschiede in der Europapolitik. Beim Landesparteitag der bayerischen Grünen fragte Trittin die Delegierten, ob sich jemand vorstellen könne, dass eine proeuropäische Partei wie die Grünen mit einer antieuropäischen Partei wie der CSU regiert. CSU-Politiker wie Bayerns Finanzminister Markus Söder griff Trittin auch persönlich an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil