27. Juli 2012

Trittin kritisiert Altmaiers Vorstoß für neue Kohlekraftwerke

Berlin (dpa) - Die Grünen haben den Vorstoß von Bundesumweltminister Peter Altmaier zum Bau neuer Kohlekraftwerke kritisiert. Das sei unwirtschaftlich, klimaschädlich und zu unflexibel, um die Erzeugungsschwankungen erneuerbarer Energien ausgleichen zu können, sagte Fraktionschef Jürgen Trittin den «Ruhr Nachrichten». Altmaier hatte gesagt, zur Sicherung der künftigen Stromversorgung seien auch neue Kohlekraftwerke nötig. Bei 35 Prozent erneuerbarem Strom bis zum Jahr 2020 müssten immer noch 65 Prozent anders erzeugt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil