23. August 2017

Trotz Sperrung im Südwesten: Bahn hält an Pünktlichkeitsziel fest

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hält trotz der langen Sperrung einer Nord-Süd-Hauptroute in Baden-Württemberg an ihrem Pünktlichkeitsziel für den Fernverkehr fest. Bei den ICE und Intercitys sollen demnach in diesem Jahr 81 Prozent der Züge pünktlich sein. Das stehe nicht in Frage, sagte ein Konzernsprecher in Berlin. Die für den Personen- und Güterverkehr wichtige Rheintalbahn ist nach einem Unfall an einer Tunnelbaustelle bei Rastatt seit 12. August unterbrochen. Sie soll erst am 7. Oktober wieder freigegeben werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil