20. Januar 2016

Trump bekommt Unterstützung von Sarah Palin

Washington (dpa) - US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat eine offensive Wahlkämpferin mehr: Sarah Palin. Die Vorzeigefrau der ultrakonservativen Tea-Party-Bewegung will den Immobilien-Mogul unterstützen. «I'm in it to win it», sagte Palin auf einer Wahlkampfveranstaltung im Bundesstaat Iowa. Sie sei dabei, um die Sache zum Erfolg zu bringen. Palin hatte 2008 für die Republikaner für das Amt der Vizepräsidentin kandidiert und hatte dabei immer wieder mit verbalen Ausrutschern für Schlagzeilen gesorgt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil