12. Juli 2018

Trump legt im Streit mit Deutschland nach

Brüssel (dpa) - US-Präsident Donald Trump lässt im erbitterten Streit mit Deutschland nicht locker. Nach dem Eklat um deutsche Erdgasimporte aus Russland zum Auftakt des Nato-Gipfels kritisierte Trump die Bundesregierung erneut scharf. Deutschland und andere Nato-Staaten bezahlten nur einen Bruchteil ihrer Kosten zum Schutz vor Russland, schrieb der US-Präsident. Die USA hingegen zahlten zweistellige Milliardenbeträge zuviel, um Europa zu subventionieren. Gleichzeitig habe Deutschland angefangen, Russland Milliarden Dollar für seinen Energiebedarf zu zahlen, fügte Trump hinzu.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil