17. Juni 2017

Trump reagiert spät auf Kohls Tod

Washington (dpa) - Auch US-Präsident Donald Trump hat die Leistungen des verstorbenen Alt-Kanzlers Helmut Kohl gewürdigt. Er reagierte deutlich später als viele andere amtierende und ehemalige Staats- und Regierungschefs. Kohl sei den Vereinigten Staaten während seiner Amtszeit ein Freund und Verbündeter gewesen, hieß es vom Weißen Haus. Er sei nicht nur der Vater der deutschen Wiedervereinigung gewesen, sondern auch ein Verfechter für Europa und das transatlantische Verhältnis. Kohl war gestern im Alter von 87 Jahren gestorben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil