18. November 2016

Trump telefoniert mit Nato-Generalsekretär

Brüssel (dpa) - Donald Trump hat zum ersten Mal nach seiner Wahl zum US-Präsidenten mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg gesprochen. Bei dem Telefonat habe Trump betont, dass die Nato auch in Zukunft wichtig sein werde, teilte das Militärbündnis mit. Stoltenberg sei sich zudem mit dem Republikaner darüber einig, dass die Lasten innerhalb der Nato gerechter verteilt werden müssten. Im Wahlkampf hatte sich Trump wiederholt kritisch zur Nato geäußert und sogar das Prinzip der Beistandsverpflichtung infrage gestellt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil