10. November 2018

Trump verlässt nach Treffen mit Macron Élyséepalast

Paris (dpa) - Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron und seiner Frau Brigitte haben US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump den Élyséepalast verlassen. Vor den Feierlichkeiten in Paris zum Ende des Ersten Weltkrieges hatten Trump und Macron rund drei Stunden gemeinsam verbracht. Unklar blieb, was Trumps Pläne für den Nachmittag waren. Eigentlich wollte er einen US-Soldatenfriedhof nordöstlich von Paris besuchen. Diesen hatte das Weiße Haus jedoch am Mittag abgesagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil