29. Juli 2017

Trump will Russland-Sanktionen unterzeichnen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will das Gesetz für die verschärften neuen Russland-Sanktionen unterzeichnen. Er habe den Entwurf gebilligt, teilte das Weiße Haus mit. Dieser sieht auch neue Strafmaßnahmen gegen den Iran und Nordkorea vor. Die Bundesregierung und die EU-Kommission hatten die Verschärfung kritisiert. Sie fürchten negative Konsequenzen für europäische Unternehmen. Der US-Senat hatte sich am Donnerstag mit überwältigender Mehrheit für eine Verschärfung der Sanktionen ausgesprochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil