13. November 2016

Trump will drei Millionen Illegale sofort ausweisen

Washington (dpa) - Der gewählte US-Präsident Donald Trump will bis zu drei Millionen Menschen ohne gültige Dokumente ausweisen. Dies seien Kriminelle, Drogendealer und Bandenmitglieder, sagte Trump im ersten Fernsehinterview nach der Wahl dem Sender CBS. «Wir schaffen sie außer Landes, oder wir sperren sie ein.» Insgesamt halten sich in den USA schätzungsweise elf Millionen Menschen illegal auf. Trump hält mit Abstrichen auch am Mauerbau an der Grenze zu Mexiko fest. Auf die Frage, ob er das wirklich wolle, antwortete Trump: «Ja».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil