17. November 2016

Trumps Team bestätigt Treffen mit Japans Ministerpräsident Abe

New York (dpa) - Der designierte US-Präsident Donald Trump wird sich heute mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe in New York treffen. Das sagte Kellyanne Conway aus Trumps Team. Abe ist der erste ausländische Regierungschef, der Trump nach seinem Wahlsieg am 8. November trifft. Das Treffen findet im New Yorker Trump Tower statt. Im Präsidentschaftswahlkampf hatte Trump wiederholt gesagt, Japan müsse für den Schutz durch die USA bezahlen. Auch eine atomare Bewaffnung des Landes brachte Trump ins Spiel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil