31. Dezember 2013

Truppen räumen Protest-Camps im Westirak

Bagdad/Kairo (dpa) - Irakische Sicherheitskräfte haben Protest-Camps von Sunniten in der westlichen Provinz Anbar gewaltsam geräumt. Beim Sturm auf das Demonstrantenlager in Falludscha seien zehn Menschen getötet worden, meldete die irakische Webseite «Al-Sumeria News». In der Provinzhauptstadt Ramadi wurden die Zelte der Protestteilnehmer beseitigt, teilte ein Regierungssprecher in Bagdad mit. Zugleich seien am Schauplatz zwei Fahrzeuge gefunden worden, die als Autobomben präpariert waren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil