16. Juni 2012

Tschechen und Griechen im EM-Viertelfinale - Polen und Russen raus

Warschau (dpa) - Tschechien und Griechenland haben bei der Fußball-Europameisterschaft das Viertelfinale erreicht, Co-Gastgeber Polen und Russland sind dagegen ausgeschieden. Griechenland schaffte dank des 1:0 über den bisherigen Spitzenreiter Russland in der Gruppe A noch den Sprung auf Rang zwei und könnte im Viertelfinale Gegner der deutschen Mannschaft werden. Gruppensieger wurde Tschechien durch das 1:0 über Polen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil