15. Januar 2016

Türkei: Akademiker nach regierungskritischer Petition festgenommen

Istanbul (dpa) - Nach der Unterzeichnung einer Petition mit scharfer Kritik am Vorgehen der türkischen Regierung in den Kurdengebieten sind mindestens 18 Akademiker festgenommen worden. Zu den Festnahmen sei es in Kocaeli östlich von Istanbul und in Bursa gekommen, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Staatsanwaltschaft werfe den Wissenschaftlern unter anderem «Propaganda für eine Terrororganisation» vor. Gemeint ist die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK, gegen die die Armee mit einer Offensive vorgeht. US-Botschafter John Bass äußerte sich besorgt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil