01. August 2016

Türkei droht der EU mit Aus des Flüchtlingspakts

Berlin (dpa) - Wegen neuer Drohungen der türkischen Regierung könnte der Flüchtlingspakt mit der EU auf der Kippe stehen. Außenminister Mevlüt Cavusoglu droht der EU mit der Aufkündigung des Pakts, wenn türkischen Reisenden nicht zügig Visumfreiheit gewährt wird. Entsprechend äußerte er sich in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Die Visumpflicht sollte ab Juli aufgehoben werden. Dieser Termin hat sich aber verschoben, weil die Türkei noch nicht alle 72 Bedingungen erfüllt hat, darunter die Reform der Anti-Terror-Gesetze.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil