04. Oktober 2012

Türkisches Parlament berät über Interventionsgesetz in Syrien

Ankara (dpa) - Das türkische Parlament berät heute über einen Gesetzentwurf, der eine Intervention in Syrien möglich machen soll. Nach türkischen Medienangaben war dieser am Abend bei einem fast vierstündigen Gipfeltreffen hoher türkischer Politiker und Militärs zustande gekommen. Der Entwurf mache «Operationen außerhalb der türkischen Grenzen» möglich, heißt es. In dem Entwurf steht, dass «die Krise in Syrien nicht nur die Stabilität der Region negativ beeinflusst, sondern auch die türkische Sicherheit».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil