22. Juni 2013

Twitter-Debatte «Aufschrei» gewinnt Grimme Online Award

Köln (dpa) - Alles begann mit einem einfachen Twitter-Eintrag - doch bald bewegte die unter dem Hashtag «Aufschrei» geführte Sexismus-Debatte das Netz und die ganze Republik. Jetzt ist die Twitter-Kampagne mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden. In der Begründung der Jury hieß es, erst durch Twitter habe die gesellschaftliche Diskussion über Sexismus an Dynamik gewonnen und sei dann in aller Breite auch in anderen Medien geführt worden. Der Preis ging an alle, die sich an dem Online-Diskurs beteiligt hatten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil