15. Juli 2013

UEFA-Berufungsgericht sperrt Fenerbahçe und Besiktas für Europacup

Nyon (dpa) - Die Istanbuler Fußball-Spitzenclubs Fenerbahçe und Besiktas sind mit ihren Einsprüchen gegen die verhängte Europacup-Sperre weitgehend gescheitert. Besiktas bleibe weiterhin von der Europa League in der kommenden Saison ausgeschlossen, teilte das UEFA-Berufungsgericht mit. Fenerbahçe darf an den nächsten beiden europäischen Vereinswettbewerben, für die sich der Club qualifiziert, nicht teilnehmen. Damit ist Fenerbahçe auch von der Champions League in der neuen Saison ausgeschlossen. Hintergrund der Strafen ist die Verwicklung beider Clubs in einen Manipulationsskandal.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil