18. Juni 2012

UEFA bestraft Bendtner hart für Werbung auf Unterhose

Warschau (dpa) - Der Däne Nicklas Bendtner muss für seine Werbeaufschrift auf der Unterhose schwer büßen. Die Europäische Fußball-Union verurteilte den Nationalspieler wegen Verstoßes gegen die UEFA-Richtlinien zu einem Pflichtspiel Sperre und 100 000 Euro Geldstrafe. Bendtner hatte nach seinem Tor zum 2:2 im EM-Gruppenspiel gegen Portugal beim Jubeln sein Trikot hochgezogen und damit den Schriftzug einer irischen Wettfirma auf der Unterhose entblößt. Der Disziplinar- und Kontrollausschuss der UEFA wertete dies als Werbung, die den Spielern bei der EM strikt untersagt ist.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil