27. Oktober 2017

UN-Experten machen Syrien für Giftgasangriff verantwortlich

New York (dpa) - Syrien ist nach Einschätzung von UN-Experten für den verheerenden Giftgasangriff auf die Stadt Chan Scheichun am 4. April mit mehr als 80 Toten verantwortlich. Dies geht aus einem Bericht des Joint Investigative Mechanism hervor. Das ist ein Untersuchungsteam der UN und der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen. Die USA und andere westliche Staaten machen die syrische Luftwaffe seit Monaten für den Angriff verantwortlich. US-Präsident Donald Trump ließ die syrische Luftwaffenbasis Schairat kurz nach dem Angriff bombardieren. Die syrische Regierung weist die Schuld von sich

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil