19. November 2016

UN-Klimachefin Espinosa: «Es ist wirklich viel zu tun»

Marrakesch (dpa) - UN-Klimachefin Patricia Espinosa hat zum Abschluss der Klimakonferenz die Weltgemeinschaft aufgerufen, im Kampf gegen die Erderwärmung nicht nachzulassen. Am Wochenende dürfe nun gefeiert werden, sagte die Mexikanerin nach dem um rund sechs Stunden verspäteten Abschluss der Verhandlungen in Marrakesch. «Aber lasst dann am Montag wieder mit der Arbeit beginnen. Es ist wirklich viel zu tun.» «Die Bedrohung durch den Klimawandel ist echt - aber unsere Antwort auf die Bedrohung ist es auch», sagte sie. Der Schlüssel zum Erfolg sei eine enge Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil