31. Mai 2012

UN-Menschenrechtsrat will Untersuchung des Massakers in Al-Hula

Genf (dpa) - Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen strebt eine umfassende Untersuchung des Massakers in der syrischen Ortschaft Al-Hula an. Über eine entsprechende Resolution will das Gremium auf seiner bereits vierten Sondersitzung zur Entwicklung in Syrien abstimmen. In dem Resolutionsentwurf heißt es, das Massaker in Al-Hula stelle eine empörende Verletzung internationalen Rechts dar. Dem Massaker fielen mehr als 100 Menschen zum Opfer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil