15. Januar 2016

UN-Sicherheitsrat diskutiert Lage belagerter syrischer Städte

New York (dpa) - Großbritannien und Frankreich drängen im höchsten UN-Gremium auf einen besseren Zugang für Hilfsorganisationen zu belagerten Orten in Syrien. Heute will der Sicherheitsrat diskutieren, wie Hilfslieferungen die rund 400 000 Betroffenen besser erreichen können. Großbritannien rief «alle mit Einfluss auf die syrische Regierung, insbesondere Russland», dazu auf, sofort ungehinderten Zugang sicherzustellen. Russland ist enger Verbündeter von Machthaber Baschar al-Assad.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil