25. Oktober 2012

UN-Sicherheitsrat unterstützt Ruf nach Feuerpause in Syrien

New York (dpa) - In Syrien könnte es schon bald eine Waffenruhe geben. Der UN-Sicherheitsrat schloss sich der Forderung von Sondervermittler Lakhdar Brahimi nach einer Feuerpause während des islamischen Opferfests an. Das Fest beginnt am Freitag und dauert vier Tage. Zuvor hatte Brahimi das Gremium über die aktuelle Situation in Syrien informiert. Dabei habe er ein «düsteres und dramatisches Bild» der Lage gezeichnet, sagte der deutsche UN-Botschafter Peter Wittig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil