28. Mai 2012

UN-Sicherheitsrat verurteilt Al-Hula-Angriff - Regime verantwortlich

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat das Massaker an mehr als 100 Zivilisten in der syrischen Stadt Al-Hula scharf verurteilt und die Regierung von Präsident Baschar al-Assad dafür verantwortlich gemacht. Regierungstruppen hätten ein Wohngebiet der Stadt mit Artillerie und Panzern beschossen, hieß es in einer Erklärung des Rates in New York. Zugleich verurteilten die Ratsmitglieder die Tötung von Zivilisten durch Schüsse aus kurzer Distanz und schwere körperliche Misshandlungen. Der Sicherheitsrat wiederholte seine Forderung an alle Konfliktparteien, sofort alle Gewalt einzustellen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil