17. August 2012

UN beenden Syrien-Mission - Brahimi übernimmt Vermittlerrolle

Damaskus (dpa) - Die Vereinten Nationen ziehen ihre Beobachter in Syrien wegen der ausufernden Gewalt im Land ab. Der UN-Sicherheitsrat hat beschlossen, die Unsmis-Mission am Sonntag auslaufen zu lassen und das Mandat nicht zu verlängern. Dafür scheint der algerische Krisendiplomat Lakhdar Brahimi als neuer Syrien-Sondervermittler festzustehen. Nach Informationen der russischen Nachrichtenagentur Interfax wird Brahimi den scheidenden Vermittler Kofi Annan zum 1. September ablösen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil