15. Januar 2013

UN begrüßen Frankreichs Militäreinsatz in Mali

New York (dpa) - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat das militärische Eingreifen Frankreichs im westafrikanischen Mali begrüßt. Alle Mitglieder hätten ihre Unterstützung für die französische Position ausgedrückt, sagte der französische UN-Botschafter Gérard Araud nach einer Sondersitzung des UN-Gremiums. Auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon begrüßte die von Malis Regierung erbetene militärische Hilfe. Frankreich fliegt seit Ende vergangener Woche Luftangriffe gegen islamistische Rebellen. Deutschland ist nach anfänglichem Zögern ebenfalls zu logistischer Hilfe bereit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil